Samstag, 25. November 2017
Privatschulen weltweit - Das Infoportal

Sie befinden sich hier: privatschulen-weltweit.de » Schulabschluss » Anerkennung in Deutschland

Schulabschlüsse und Anerkennung

Ausländischer Schulabschluss - in Deutschland anerkannt?


 

Schulabschlüsse, die im Ausland erworben wurden, können unter bestimmten Voraussetzungen einem deutschen Schulabschluss gleichgestellt werden. Den Zeugnisanerkennungsstellen der Bundesländer obliegt die Entscheidung über die Gleichstellung des ausländischen Abschlusses mit dem deutschen Hauptschulabschluss, einem Mittleren Schulabschluss (z.B. Realschulabschluss) sowie der Hochschulreife für berufliche Zwecke, beispielsweise zur Aufnahme einer Berufsausbildung. Über die Datenbank anabin, dem Informationssystem zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse, können die zuständigen Zeugnisanerkennungs- und Beratungsstellen aufgerufen werden.

 

Besonders häufig streben Gastschüler allerdings die Anerkennung ihres ausländischen Abschlusses als Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife) an. Die landestypischen Schulabschlüsse verschiedener Gastländer können zwar im Land selbst zum Hochschulbesuch berechtigen, will der Schüler jedoch nach Deutschland zurückkehren, um ein Studium aufzunehmen, sollte im Vorfeld in Erfahrung gebracht werden, ob und unter welchen Voraussetzungen eine Anerkennung möglich ist. Unter Umständen müssen zusätzlich zum regulären ausländischen Abschluss weitere Prüfungen abgelegt werden oder der im Gastland erworbene Abschluss gestattet ausschließlich ein Studium bestimmter Fachrichtungen. Für Jugendliche, die zum Zeitpunkt der Planung des Auslandsaufenthalts bereits definitiv wissen, was sie studieren wollen, wird dies kein Hinderungsgrund sein. Im Gegenteil: Diesen Jugendlichen kommt eine frühe fachliche Spezialisierung oft entgegen. Schülern, die sich noch nicht frühzeitig festlegen können, wird ein fachbezogener Schulabschluss unter Umständen Probleme bereiten, da er sie bei der Studienwahl in ihrer Wahlfreiheit einschränkt.

 

Für die Anerkennung ausländischer Sekundarabschlüsse zum Zwecke der Hochschulzulassung sind je nach Bundesland die deutschen Hochschulen direkt zuständig, oder aber zentrale Zeugnisanerkennungsstellen, die z.B. beim Kultusministerium angesiedelt sind. In einigen Bundesländern gibt es beide Optionen. Möchten Schüler sich für ein zulassungsbeschränktes Fach bewerben, können sie sich mit dem Anliegen der Anerkennung auch direkt an Hochschulstart wenden. Dies ist die Nachfolgeeinrichtung der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS). Hochschulstart nimmt die Bewertung der ausländischen Zeugnisse in eigener Zuständigkeit und für die eigenen Zwecke vor. Es ist nicht erforderlich, dass sich die Bewerber im Vorfeld anderweitig um eine Anerkennung kümmern. Eine Zeugnisanerkennungsbescheinigung stellt Hochschulstart nicht aus.

 

Hinweis: Alle Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Da Fehler trotzdem nicht auszuschließen sind, erfolgen alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Aktualität. Der Autor der Website übernimmt keine Verantwortung und Haftung für inhaltliche und sachliche Fehler.

 

 

Anerkennung des Schulabschlusses aus folgendem Gastland:

 

Großbritannien - Irland - USA - Kanada - Australien - Neuseeland - weltweit: das IB

 

JuBi - JugendBildungsmesse

JugendBildungsmesse

 

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland.

 

25.11.2017: JuBi Regensburg
25.11.2017: JuBi Bonn
02.12.2017: JuBi Frankfurt am Main
02.12.2017: JuBi Bremen
13.01.2018: JuBi Koeln
13.01.2018: JuBi Berlin
20.01.2018: JuBi Hamburg
20.01.2018: JuBi Stuttgart
27.01.2018: JuBi Duesseldorf
03.02.2018: JuBi Mainz
10.02.2018: JuBi Kassel

 

Jugendliche und ihre Eltern können sich auf der JuBi-Messe über Privatschulprogramme und andere Auslandsaufenthalte informieren.

Privatschulanbieter

Beispiel Internate

Austauschorganisationen, die einen Privatschul- oder Internat-
aufenthalt anbieten, stellen sich und ihre Programme genauer vor.