Freitag, 22. September 2017
Privatschulen weltweit - Das Infoportal

Sie befinden sich hier: privatschulen-weltweit.de » Schulwahl » Betreuung

Betreuung an der Privatschule

Bezugspersonen, Ansprechpartner und Beratung


 

Bezugspersonen für die Schüler

 

- Wer dient den Schülern als Ansprechpartner, wenn es um akademische Belange wie z.B. die Fächerwahl geht?
- Ist ein regelmäßiger Austausch zwischen Schüler und Berater vorgesehen?
- Im Fall eines Internatsaufenthalts: An wen können sich die internationalen Schüler vertrauensvoll mit kleineren Alltagssorgen, bei Heimweh und Kulturschock wenden?
- Gibt es womöglich einen Seelsorger?
- Wer ist für medizinische Belange zuständig und kümmert sich um verletzte oder kranke Schüler? Info: Die nicht-akademische Seite der Betreuung wird in englischsprachigen Ländern häufig unter dem Begriff "pastoral care" zusammengefasst.

 

Ansprechpartner für die Eltern

 

- Wie ist die Kommunikation zwischen den daheim gebliebenen Eltern internationaler Schüler und der Schule geregelt?
- Sollten sich die Eltern hin und wieder bei Ansprechpartnern melden oder wird dies nicht erwartet bzw. ist dies sogar unerwünscht?
- Falls es einen schulexternen Betreuer gibt oder man sich für die Vermittlung über eine deutsche Beratungsagentur entschieden hat: Inwieweit läuft die Kommunikation mit der Schule über diese Instanzen?
- Klären Betreuer oder die deutsche Agentur alle Belange?
- Informiert die Schule die Eltern über ein mögliches Fehlerverhalten des Schülers oder über disziplinarische Maßnahmen?

 

Berufs- oder Hochschulberatung

 

- Falls der Erwerb des ausländischen Schulabschlusses oder die Aufnahme eines Studiums im Gastland geplant ist: Wird eine individuelle und intensive Beratung für die Berufs- und Studienwahl angeboten?
- Bestehen Kontakte zu Unternehmen oder bestimmten Hochschulen? Können Schülerpraktika absolviert werden?
- Finden die Schüler Unterstützung bei ihren Hochschulbewerbungen, die in vielen Ländern mit einem sehr hohen Aufwand verbunden sind?

 

 

Auswahl der passenden Schule, weitere Aspekte:

 

Schule und Lernumfeld - Lehre und Lernen - Aktivitäten außerhalb des Unterrichts - Boarding - Rankings

 

JuBi - JugendBildungsmesse

Auslandsmesse

 

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland. Jugendliche und ihre Eltern können sich dort über Privatschulprogramme und andere Auslandsaufenthalte informieren.

Beratung und Infos

Sie suchen unabhängige Beratung zu Privatschulprogrammen? Die Mitarbeiter von weltweiser beraten individuell.

 

Auf der Suche nach Stipendien für einen Gastschulaufenthalt? Eine frühzeitige Recherche nach Schüleraustausch-Stipendien und WELTBÜRGER-Stipendien kann die eigenen Kosten senken helfen!

 

Kochen mit den Mitschülern oder Gasteltern? Rezepte gibt es in Kitchen 2 Go, dem zweisprachigen Kochbuch mit Lieblingsrezepten von Jugendlichen für Jugendliche.

Privatschulanbieter

Austauschorganisationen, die einen Privatschul- oder Internataufenthalt anbieten, stellen sich und ihre Programme in eigenen Portraits vor.