Donnerstag, 21. September 2017
Privatschulen weltweit - Das Infoportal

Sie befinden sich hier: privatschulen-weltweit.de » Schulwahl » Lehre und Lernen

Lehre und Lernen

Die passende Privatschule auswählen


 

Fächerangebot

 

- Ist das Fächerangebot vielfältig oder gibt es einen Schwerpunkt in der fachlichen Ausrichtung
der Schule (z.B. Naturwissenschaften)?
- Werden Fächer auf verschiedenen Niveaustufen angeboten (z.B. sogenannte Advanced Placement
(AP) Kurse in Nordamerika)?
- Welche Sprachen werden gelehrt und auf welchem Level?
- Entspricht das Fächerangebot den eigenen Vorstellungen und Wünschen?

 

Erwerb der Landessprache

 

- Wird eine spezielle Sprachförderung für internationale Schüler angeboten und wenn ja, ist diese in den Schulgebühren enthalten?
- Im englischsprachigen Raum stehen Gastschülern oft ESL-, ESOL-, EFL- bzw. EAL-Kurse zum
Fremdsprachenerwerb offen. Sind die Lehrer für diesen Zusatzunterricht ausgebildet?

 

Schulabschluss

 

- Wenn von Interesse: Ist es möglich, und wenn ja in welchem zeitlichen Rahmen, den ausländischen
Schulabschluss oder das International Baccalaureate Diploma (IB) an der Schule zu erwerben?
- An welche Bedingungen ist dies geknüpft und welche Voraussetzungen müssen die Schüler erfüllen
(z.B. in Bezug auf Noten, Fächerbelegung, ehrenamtliches Engagement)?

 

Betreuungsschlüssel

 

- Was ist die zahlenmäßige Schüler-Lehrer-Relation (insgesamt und in Bezug auf bestimmte Fächer)?
- Wie groß sind die Klassen oder Kurse durchschnittlich?
- Bei Internaten: Wie viele Lehrer leben vor Ort auf dem Gelände und wann sind sie ansprechbar?

 

Lehrer

 

- Haben die Lehrkräfte eine wissenschaftliche Ausbildung durchlaufen, die sie für den
Lehrberuf qualifiziert?
- Welche pädagogischen Kenntnisse bringen sie mit?
- Arbeitet die Mehrheit der Lehrenden schon lange an der Schule oder herrscht ein Kommen und
Gehen des Lehrpersonals?

 

Lehre

 

- Folgt die Schule bzw. die Mehrheit der Lehrenden einer bestimmten Richtlinie der Wissensvermittlung,
z.B. lehrerzentrierter Unterricht ("Frontalunterricht", Vortragsstil), schülerzentrierter Unterricht
(Diskussionen, Referate, Gruppenarbeit)?
- Werden regelmäßig und viele Prüfungen abgenommen oder wird die Leistung anhand anderer Kriterien
wie z.B. mündliche Mitarbeit, Aufsätze, Projekte und Referate bewertet?
- Steht die Wissensvermittlung von Fachwissen im Vordergrund oder legt die Schule viel Wert auf
die Vermittlung von Methoden des Lernens ("wie lerne ich zu lernen")?
- Werden im Rahmen des Unterrichts fach- oder praxisbezogene Exkursionen ("field trips") angeboten?
- Tipp: Stattet man den in die engste Wahl gefassten Schulen einen Besichtigungsbesuch ab, kann der
Jugendliche möglicherweise an Unterrichtsstunden "zur Probe" teilnehmen.

 

 

Auswahl der passenden Schule, weitere Aspekte:

 

Schule und Lernumfeld - Aktivitäten außerhalb des Unterrichts - Betreuung, Beratung und Ansprechpartner - Boarding - Rankings

 

JuBi - JugendBildungsmesse

Boarding School

 

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland. Jugendliche und ihre Eltern können sich dort über Privatschulprogramme und andere Auslandsaufenthalte informieren.

Ratgeber Auslandsaufenthalte

1. Das Handbuch Fernweh ist der umfangreichste Ratgeber zum Schüleraustausch. Es bietet neben vielen Insider-Tipps, Infos und Links auch Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen für 18 Gastländer.

2. Handbuch Schulwelten. Der Ratgeber für Privatschulaufent-
halte weltweit. Mit übersichtlichen Service-Tabellen zu Privatschul-programmen in den Gastländern Großbritannien, Irland, USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Das Portal als Buch.

 

3. Handbuch Weltentdecker. Der Ratgeber für Auslandsaufenthalte. Mit übersichtlichen Service-Tabellen für Au-Pair, Freiwilligen-dienste, Gastfamilie werden, Homestay, Jobs, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studium, Work and Travel.

Stipendien

 

Weltbürger-Stipendien Logo

 

Auf der Suche nach Stipendien für einen Gastschulaufenthalt? Eine frühzeitige Recherche nach Schüleraustausch-Stipendien und WELTBÜRGER-Stipendien kann die eigenen Kosten senken helfen!