Hermann Lietz-Schule Spiekeroog


  • Internat
  • Gymnasium
  • reformpädagogisch
  • Abitur
  • schulischer Teil der Fachhochschulreife
  • erweiterter Abschluss der Sekundarstufe I

Das 1928 gegründete Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog steht in der Tradition der klassischen Reformpädagogik und stellt sich dabei modernen Herausforderungen. Ziel ist es Kinder und Jugendliche vorzubereiten auf ein verantwortungsbewusstes Leben in der Gesellschaft.

Dieses Leitbild ist an alle Teilhaber des Schulalltags gerichtet: Schüler, Mitarbeiter und Eltern. So bildet sich eine Grundlage für die Alltagsentscheidungen am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog, bei der Würde und Rechte der Jugendliche geachtet werden.

Beschreibung folgt


f

Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog

Hellerpad 2
26474 Spiekeroog

Tel: 04976/91 00-0


Schulprofil

  • Träger: Hermann Lietz–Schule gGmbH
  • Gründungsjahr: 1928
  • Schulstatus: Staatlich anerkanntes Gymnasium
  • Jahrgänge: 5-12
  • Schülerzahl: ca. 120
  • Klassengröße: 15-18 Schüler und Schülerinnen

Auszeichnungen & Mitgliedschaften

Kosten und Fördermöglichkeiten

Die angegeben Kosten verstehen sich pro Monat.

Internat3.020 bis 3.120 Euro
NebenkostenTaschengeld, Schulbücher etc. werden nach Aufwand abgerechnet i.d.r. 100-150 Euro
StipendienIndividuelle Stipendienvergabe mit guten schulischen Leistungen und sozialen, musischen oder ökologischen Interessen als Voraussetzung

Sprachen und Freizeitangebot

SprachenEnglisch, Französisch, Latein, Spanisch
SportartenBadminton, Beachvolleyball, Fitness-/Krafttraining, Mannschaftssport, Judo, Reiten, Schlagball, Schwimmen, Segeln, Surfen/Kiten
Kunst und KulturInstrumentalunterricht, Schulensemble, Offener Kunsttreff

Besonderheiten

Zu den Kernthemen der Hermann-Lietz-Schule zählt die Ökologie. Gelegen im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer sind Naturschutz, Meeresforschung und Umweltbildung teil des Schulalltags. Der Strom kommt größtenteils vom eigenen Windrad, Obst und Gemüse aus eigenem Anbau. Angeschlossen an die Schule ist das Nationalpark-Haus Wittbülten, wo Besucher die besondere Tiere, Pflanzen und Landschaften Spiekeroogs kennenlernen können.

Die Hermann-Lietz-Schule organisiert seit dem Jahr 1993 das segelnde Klassenzimmer “High Seas High School”. Jedes Jahr im Herbst begeben sich maximal 4 Schüler/innen der Hermann-Lietz-Schule zusammen mit maximal 26 externen Schüler/innen auf eine fast siebenmonatige Segelreise. Auf einem traditionellen Großsegler führt die Route über den Atlantik in die Karibik und anschließend in Richtung Lateinamerika. Die Schüler/innen werden während der Reise nach gymnasialem Lehrplan unterrichtet und übernehmen mit im Laufe der Überfahrt immer mehr Aufgaben wie das Navigieren, Segelsetzen oder Wetter lesen – bei Tag und Nacht.

Termine

  • 20. Juni 2020: Tag der offenen Tür am Lietz-Internat
  • 07. November 2020: Tag der offenen Tür am Lietz-Internat

Weitere Informationen und Informationsbroschüren zum Download.

Bewertungen für die Hermann Lietz-Schule Spiekeroog

Du möchtest deine Erfahrungen teilen und eine Bewertung schreiben?

Ziehst du die Regler in allen drei Kategorien auf 10, zeigst du deine höchstmögliche Zufriedenheit. Bewertungen unter 5 signalisieren Unzufriedenheit. Bitte bewerte alle Kategorien, damit deine Bewertung korrekt in das Gesamtergebnis einfließt.

Je ausführlicher dein Kommentar zu deiner Punktevergabe ist, umso hilfreicher ist deine Bewertung für andere.

Bewertung schreiben
0

Bewertung abgeben

Bewertungsdetails

Im Sinne der Qualitätssicherung wird jeder Kommentar zunächst von privatschulen-weltweit gesichtet und danach manuell freigeschaltet. Mit dem Absenden der Bewertung willigst du ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit deinem Kommentar gespeichert und angezeigt wird. Die E-Mail-Adresse wird natürlich zu keinem Zeitpunkt in irgendeiner Weise auf der Website angezeigt.

Scroll to Top